Jonglieren mit den Grundrechenarten

Anknüpfend an das Spiel Die schöne 21 ergibt sich eine Aufgabenstellung, bei der die Schülerinnen und Schüler die vier Grundrechenarten kreativ und um die Ecke denkend anwenden: Das Ergebnis ist vorgegeben, ebenso drei Zahlen. Die Schülerinnen und Schüler haben die Aufgabe, aus dem Zahlenmaterial eine Aufgabe mit dem vorgegebenen Ergebnis zu erstellen.

Beispiel: 
Ergebnis: 12
Zahlenmaterial: 5 / 8 / 4
Aufgabe / Lösung: 4 x 5 - 8 = 12

Hier finden Sie Aufgaben dazu. Wenn Sie selbst solche Aufgaben haben bzw. im Unterricht welche entstehen (manche Schüler lieben es, sich solche Aufgaben für die Klasse oder den Lehrer auszudenken), mailen Sie sie gerne an info@waldorf-ideen-pool.de.

Diese spielerischen Rechenaufgaben eignen sich auch gut für Vertretungsstunden. 

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar