Die Herstellung von Mühlsteinen

Das sogenannte Schärfen eines Mühlsteins ist eine Wissenschaft für sich. Die Getreidekörner sollen optimal zwischen den Steinen vermahlen werden. Um eine  gute Qualität des Mehls zu erhalten, reicht es nicht, einfach planlos ein paar Rillen in die Steine zu hauen. Die alten Müller und Mühlenbauer haben sich dieses Wissen in mühsamer Kleinarbeit angeeignet. Das folgende Video zeigt, worauf da alles zu achten ist. 
 

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar