Dresden: Freie Waldorfschule Dresden

__________________________________________________________________________

Wir suchen ab sofort, spätestens zum Schuljahr 2020/21:

Klassenlehrer*in (min. 0,75 Deputat, 18 Ustd./Woche)

Wir bieten zwei Klassenlehrer*in-Stelle (eine als Schwangerschafts- und Erziehungszeitvertretung) mit Option auf dauerhafte Beschäftigung mit mindestens 75%-igen Stellenanteil. Sie unterrichten den waldorfspezifischen Fächerkanon der Klassen 1-6/8, idealerweise kombiniert mit Englisch, Musik und/oder Religion. Eine entsprechende (zumindest begonnene) Waldorflehrerausbildung wäre Voraussetzung, gekoppelt mit umfangreicher Begleitung, Einarbeitung und Weiterbildung von unserer Seite. Wir freuen uns sehr auf Ihre Bewerbung!

Mathematik, Physik, Geografie (0,75 Deputat, 18 Ustd./Woche)

Sie wollten schon immer Naturwissenschaften an einer Waldorfschule in Dresden unterrichten? Auf Sie wartet eine Fachgruppe aus erfahrenen wie auch jungen Kollegen und eine Schule, die den Naturwissenschaften bis zum Abitur einen hohen Stellenwert zuschreibt. Dafür brauchen wir auch Sie! Es steht eine ausbaufähige 0,75-Stelle zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Die traditionsreiche, 1929 erstmals gegründete Freie Waldorfschule Dresden ist zweizügig mit etwa 800 tollen Schüler*innen und ca. 120 Mitarbeitenden, die mit reichhaltiger Erfahrung den Einstieg erleichtern.

__________________________________________________________________________

Die Vergütung erfolgt auf Basis der hauseigenen Gehaltsordnung, zzgl. Freistellungsregelungen und großzügiger Weiterbildungsunterstützung. Gern arbeiten wir Sie ein und ermöglichen Ihnen individuelle Aus- und Weiterbildungswege.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail an Holger Kehler, Geschäftsführer Schulbetrieb | Öffentlichkeitsarbeit: kehler@waldorfschule-dresden de

Holger Kehler
Geschäftsführer Schulbetrieb | Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail: kehler@waldorfschule-dresden.de

Freie Waldorfschule Dresden
Personalgruppe
Marienallee 5
01099 Dresden

Wenn du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz
zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit zu verteilen, sondern
lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.
Antoine de Saint Exupéry