Dresden: Neue Waldorfschule Dresden

Die Neue Waldorfschule Dresden

besteht seit 2014 und ist seit 2019 zweizügig mit inzwischen 204 Schülern in sieben Klassenstufen am neuen Schulstandort in Dresden Süd-Ost. Die Schule erfreut sich sehr guter Nachfrage und wird weiter wachsen. Sie plant auf dem großen 2019 bezogenen Grundstück einen Neubau.

Wir sind eine lebendige, offene Schulgemeinschaft mit außerordentlich engagierten Eltern. Wir arbeiten mit Klassengrößen von 24 bis max. 26 Schülern, sind inklusiv, haben ein aktives Ganztageskonzept entwickelt und orientieren uns deutlich an handlungspädagogischen Grundsätzen (viel Praxisunterricht, Tierpädagogik, Alltagskompetenzen erwerben, Schulklub).

Wir sind Mitglied zweier Modellprojekte des Bundes: »Arbeitend lernen - Lernend arbeiten« sowie »Werkstatt Inklusion«. Seit Januar 2020 führen wir das Qualitätsverfahren des Bundes ein. Vor Ort und deutschlandweit sind wir gut vernetzt.

Wir arbeiten in den meisten ungeteilten Unterrichten zu zweit. Es gibt regelmäßige Supervisionen und verschiedene Vergünstigungen für Mitarbeiter.

Ab 01.08.2020 suchen wir:  

Klassenlehrer*innen

- für die zwei neuen 1. Klassen, Stellenumfang 0,75 Deputate oder nach Vereinbarung,

- für unsere neue 5. Klasse, die Quereinsteigerklasse des zweiten Zuges, Stellenumfang 1,0 Deputat

Fachlehrer*in Naturwissenschaften (Mathematik, Physik, Biologie, Chemie), Stellenumfang 1,0 Deputat oder nach Vereinbarung.

Idealerweise verfügen Sie über eine abgeschlossene Waldorflehrerausbildung. Ihre Einarbeitung begleiten wir durch Mentorierung.

Assistenzlehrer*innen

Idealerweise haben Sie / befinden Sie sich in einer waldorfpädagogischen Ausbildung zur Lehrer*in. Sie unterstützen unsere Klassenlehrer*innen im Unterricht, übernehmen organisatorische und pädagogische Aufgaben für das gesamte Kollegium und vertreten ggf. im Krankheitsfall eigenständig im Hauptunterricht. Sie werden vom Kollegium unterstützt und angeleitet und sollten flexibel und teamfähig sein. Die Tätigkeit als Assistenzlehrer*in verstehen wir gern als Vorbereitung auf eine künftige Klassenlehrertätigkeit. Sie arbeiten ca. 12 Wochenstunden im Hauptunterricht und werden auf 450-Euro-Basis entlohnt.

 

Zur Unterstützung unseres Hortes suchen wir zunächst als Vertretung, perspektivisch zur Übernahme, ab sofort

- eine*n staatlich anerkannte*n Erzieher*in, vorzugsweise mit waldorfpädagogischer Erfahrung. Der Stellenumfang beträgt mindestens 20 Stunden pro Woche. Die Arbeitszeit liegt etwa zwischen 11 und 17 Uhr, jeweils nach Bedarf und Vereinbarung.

Auf Ihre Bewerbung, möglichst per E-Mail, freut sich die:

Neue Waldorfschule Dresden
Personalkreis
Heinrich-Mann-Str. 40
01257 Dresden

Tel.: 03 51 / 56 38 60 69
Fax: 03 51 / 89 96 40 45

E-Mail: personal@neue-waldorfschule-dresden.de

Nähere Informationen zu unserer Schule finden Sie auf unserer Internetseite www.neue-waldorfschule-dresden.de.

Wenn du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz
zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit zu verteilen, sondern
lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.
Antoine de Saint Exupéry