Flaschenrhythmus

Der Flaschenrhythmus ist dem so genannten Pfandflaschenautomaten entnommen und als Partnerübung umgewandelt worden. Am besten ist es, wenn man Fanta-, Cola- oder Spriteflaschen verwendet, die einen wesentlich massiveren Plastikboden haben. Dadurch klingt der Rhythmus viel schöner.

Natürlich kann man die Übung auch am Tisch machen. Dann klatscht man nicht auf die Oberschenkel, sondern auf die Tischkante.

Hier ist ein YouTube-Video eingebunden. Damit dieses angezeigt werden darf, wird Ihre Zustimmung benötigt. Alle datenschutzrelevanten Details dazu sind in der Datenschutzerklärung vermerkt.

YouTube-Video anzeigen

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar