Mein Kätzlein Tu-nicht-gut

Mein kleines Kätzlein Tu-nicht-gut
ist grad acht Wochen alt,
es tobt und jagt mit großem Mut
und macht vor gar nichts Halt.

Gar lustig ist es anzuschaun,
wie’s springt, wie’s rennt und flitzt,
es klettert rasch auf einen Baum
und niemals stille sitzt.

Und plötzlich - schwupps - springt es ganz schnell,
juchhe, auf meinen Schoß,
und seine Augen blitzen hell
und schaun mich an ganz groß.

Ach, bliebst du, kleiner Spring-ins-Feld,
doch stets so wild und klein,
könnt‘st toben hier, wie’s dir gefällt,
ich sagte niemals nein.

Hans Harress

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar