Patenaktion "Fenstersterne falten"

An der Waldorfschule in Prien bekommen die neuen 1. Klassen die 9. Klassen als Paten, die ihnen das Einleben in die Schule erleichtern sollen und eine "großen Schüler" zu Seite stellen. In regelmäßigen Abständen treffen sich beide Klassen zu gemeinsamen Unternehmungen (Schlittenfahren, Laternen basteln, Fenstersterne falten usw...).

Dabei haben sich die"kinderleichten Fenstersterne" bewährt, die für Schulen besonders günstig zu bekommen sind. Es ist in zwei Farbvarationen erhältlich. Wenn man beide kombiniert, ergibt sich ein sehr bunter Eindruck im Klassenzimmer. Die Sets enthalten einen leicht verständlichen Faltplan und schon fertig zugeschnittenes Papier für 6 Fenstersterne, so dass sich mehrere Schüler ein Set teilen können. Die Schüler arbeiten in "gemischten Paaren" – Pate mit Patenkind. Die gemeinsame Arbeit schafft Verbindung, das Falten der Sternornamente schult die Geschicklichkeit der Hände und ermöglicht einen intuitiven Zugang zur Geometrie über das direkte Erleben der Winkel, Strecken- und Seitenverhältnissen.

Mit den Sternen werden die Klassenräume geschmückt, zu Beginn der Weihnachtsferien bekommt jedes Kind "seinen Stern" mit nach Hause.

 

Bilder der fertigen Sterne:

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar