Adventskalender der Paten

Ein Beitrag von Samson (Schüler der 9. Klasse der Waldorfschule Emmendingen)

Endlich in der Oberstufe und vor allem im obersten Stockwerk kommen natürlich viele neue Möglichkeiten! Das Papierfliegerfalten und -werfen macht jetzt erst richtig Spaß und die Aussicht hat auch was.

Aber am tollsten ist die Verbindung zur 1., also unserer Patenklasse, die ganz einfach und altmodisch mit einem Korb und einer Schnur funktioniert. Das 9. Klass-Zimmer ist nämlich exakt 2 Stockwerke über der 1. Klasse und das muss natürlich ausgenutzt werden. Zuerst haben wir in der Schreibepoche unserer Paten alle 2 Tage morgens einen neuen Buchstaben runtergelassen und als dann die Adventszeit begann, besorgte jeder 9. Klässler ein kleines Geschenk für seinen Paten. Jeden Tag kam dann der fliegende Adventskalender-Korb vor das Fenster der 1. Klässler, um mal einem, mal zwei oder je nachdem sogar drei Schülern eine weihnachtliche Vorfreude aus Richtung Himmel zu bringen. Natürlich haben sich auch einige unserer Patenkinder revanchiert, sodass aus einer guten Idee mal wieder eine wirklich tolle Aktion und stärkere Bindung zu der 1. Klasse geworden ist.

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar