Blühende und welkende Eisblume (VIDEO)

Die Eisblume blüht auf, sobald sie von einem elektrostatisch aufgeladenen Kunststoffstab berührt wird. Die Ladung überträgt sich auf die Blume. Man kann dies mehrmals nacheinander machen - die Ladung wird stärker. Da nun aber alle Wedel die gleiche Ladung haben, wollen sie sich möglichst weit voneinander entfernen. Daher spreizen sich die Wedel auseinander und richten sich zum Teil auf.

Die Eisblume verwelkt in dem Moment, wo sie mit einem Eisenstab berührt wird. Nun kann die Ladung abgegeben werden.

Im Handel heißen die Eisblumen auch „Feuerwerk Cocktail Zahnstocher“.

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar