Der Stängel als kräftiger Wassertransporteur

Du brauchst dazu:

  • Frische Blumen mit weißen Blüten (zum Beispiel Nelken)
  • mehrere Gläser
  • verschiedene Lebensmittelfarben
  • eine Schere

 

So geht es:

Gebe in jedes Glas eine andere Lebensmittelfarbe und verrühre sie mit Wasser. Dann schneide die Stängel der Blumen schräg an und verteile sie auf die "Vasen". Schon bald färben sich die blassen Blütenblätter bunt! Man kann auch einen Stängel in der Mitte spalten und in unterschiedliche Gläser stellen - dann bekommt die Blüte sogar zwei Farben!

Das geht aus dem Grund, weil eine Pflanze wie eine Art Strohhalm funktioniert:
Oben an den Blättern verdunstet Wasser, und dadurch wird von unten Wasser nachgesogen - eine Zeitlang auch ohne Wurzeln. Sind Farbteilchen in dem Wasser, werden die mit nach oben transportiert und überdecken die weiße Blütenfarbe.

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar