Das Gold von Caxamalca

Jakob Wassermanns schmale Novelle ist nach wie vor im deutschen Sprachraum mit das Beste, was man über die Conquista lesen kann. Das Büchlein erzählt die Eroberung Perus und Ermordung Atahuallpas aus der Perspektive eines reumütigen spanischen Soldaten. Eine Parabel auf Gold/Geld-Gier, Haben und Sein...

Es eignet sich als beeindruckende Schullektüre in Deutsch ab Klasse 7, auch wenn die Sprache aus den 1920er Jahren für junge Leser/innen anstrengend sein mag.

Wer wenig ausgeben will, greift zur immer noch lieferbaren Reclam-Ausgabe.

 

Bestellung

Der Waldorf-Ideen-Pool kooperiert mit dem Buchversand Glomer, der sich der Verbreitung anthroposophischer Bücher - auch der kleinen Verlage - verschrieben hat. Auch jedes andere Buch können Sie über Glomer bestellen.  Tipp: Glomer bietet Preisnachlässe bei Schulbestellungen bis zu 12%. Details siehe hier.

Unterstützen Sie den Waldorf-Ideen-Pool und die wertvolle Arbeit von Glomer mit Ihrer Bestellung.

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar