Herbsträtsel

Ich bin ein kleiner Wicht,
der außen ganz schön sticht.
Zieh ich den stachlig‘ Mantel aus
so bin ich braun wie eine Maus.

einatsaK


Der arme Tropf hat einen Hut und keinen Kopf.
Und hat dazu nur einen Fuß und keinen Schuh.

zliP


Du spürst ihn und fasst ihn nicht.
Du hörst ihn und siehst ihn nicht.
Du rennst davon und fliehst ihn nicht.

dniW
 

Wer mich beißt, den beiß ich wieder,
mach ihm nass die Augenlider.

lebeiwZ
 

Im Lenz erquick' ich dich,
im Sommer kühl' ich dich,
Im Herbst ernähr' ich dich,
im Winter wärm' ich dich.

muaB


Die Sonne färbt's. 
Die Hand bricht's.
Der Fuß tritt's. 
Der Mund genießt's. 

ebuartnieW
 

An einer Schnur hält ihn das Kind. 
In die Höh trägt ihn der Wind. 
Mal hat er Ecken, mal ist er rund,
liegt an der Leine wie ein Hund.
Sein farbig' Kleid ist aus Papier.
Und passt du nicht auf, entwischt er dir!

nehcarD

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar