Hausbau mit Kindern

Dieses Buch handelt vom Bauhandwerk und dessen praktischer Ausführung durch Kinder. Beim traditionellen Handwerk können die Ab­läufe durch Beobachten klarer verstanden und mit allen Sinnen wahrgenommen werden. In der eigenen Umsetzung sind alle Sinne beteiligt. Es ist keine Verklärung einer alten Zeit. Kapitel für Kapitel kommen wir dem Ziel näher, ein rich­tiges Haus zu bauen. Und es kann sogar darin gearbeitet werden - wir haben eine Schmiede eingerichtet.

Ab einem Lebensalter von 10 Jahren, in der 3. Klasse, wendet sich der Blick des Kindes mehr nach außen, auf die greifbaren, handfesten Dinge der Umgebung, auf die Menschen in ihrer Tätig­keit. Das Handwerk rückt in den Mittelpunkt des Interesses: sei es Maurer, Schmied oder Schuhma­cher. Wie entstehen - durch die Arbeit der Hände - die Gegenstände, die uns täglich umgeben? Es ist klassisches Handwerk. Viele dieser Prozesse sind aber heute von der Industrie übernommen und aus dem Wahrnehmungsbereich der Kinder verschwunden. Diesem Defizit stellt dieses Buch eine überzeugende pädagogische Alternative entgegen.

 

Bestellen Sie das Buch der Foschungsstelle Stuttgart für 19 € bei: www.waldorfbuch.de

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar