Walhausen: Freie Waldorfschule Saar-Hunsrück

Die Freie Waldorfschule Saar-Hunsrück zählt ca. 300 Schüler und liegt mit eigenem Schulbauernhof in idyllischer Lage unweit des Bostalsees im Saarland.

 

Wir suchen zunächst befristet für 12 Monate eine

Lehrkraft für Musik (m/w/d)

Stellenumfang:

ca. 12-14h Deputat in der Unter- und Mittelstufe. Leitung des Mittelstufenorchesters

 

Ihr Profil:

Interesse, sich in die Waldorfpädagogik und Anthroposophie einzuarbeiten und entsprechende Fortbildungen zu besuchen

Wir bieten Ihnen:

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail an:

l.diehl@fws-sh.de

Unserer Umwelt zuliebe bitten wir Sie, auf aufwendige Bewerbungsmappen und ähnliches zu verzichten. Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung entstehen (Fahrtkosten o.ä.), können leider nicht erstattet werden.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wir suchen zunächst befristet für 12 Monate eine

Lehrkraft für Französisch (m/w/d)

Stellenumfang:

ca. 6h Deputat in der Mittelstufe

Ihr Profil:

Interesse, sich in die Waldorfpädagogik und Anthroposophie einzuarbeiten und entsprechende Fortbildungen zu besuchen

Wir bieten Ihnen:

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail an:

l.diehl@fws-sh.de

Freie Waldorfschule Saar-Hunsrück e.V.

Frau Lisa Diehl
Schoosbergstraße 11
66625 Nohfelden

Telefon: 06852-802183

Unserer Umwelt zuliebe bitten wir Sie, auf aufwendige Bewerbungsmappen und ähnliches zu verzichten. Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung entstehen (Fahrtkosten o. ä.), können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung:

Freie Waldorfschule Saar-Hunsrück

Lisa Diehl 
Schoosbergstraße 11
66625 Walhausen


Telefon: 06852-802183 

E-Mail: l.diehl@fws-sh.de

Homepage: www.waldorfschule-saar-hunsrueck.de

Wenn du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz
zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit zu verteilen, sondern
lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.
Antoine de Saint Exupéry