Bonn: Freie Waldorfschule Bonn

Die Freie Waldorfschule Bonn zeichnet sich durch eine lebendige Schulgemeinschaft aus. Kollegium, Eltern, Schülerinnen und Schüler engagieren sich für guten Unterricht und ein gehaltvolles Schulleben. Gemeinsam haben wir uns auf den Weg gemacht, ein Leitbild zu entwickeln, das Tradition, Vielfalt und Zusammenhalt verbindet.

Wir suchen für das Schuljahr 2020/2021 eine/einen

Klassenlehrerin/Klassenlehrer

mit einem Deputat von 14,5 Stunden

 

Biologielehrerin/Biologielehrer

für den Unterricht in Sek I und Sek II, möglichst mit Berechtigung zur Abiturabnahme

mit einem Deputat von ~ 7-8 Stunden

 

Chemielehrerin/Chemielehrer

für den Unterricht in Sek I, gerne auch Sek II

mit einem Deputat von ~ 4-5 Stunden

 

Physiklehrerin/Physiklehrer

für den Unterricht in Sek I, gerne auch Sek II

mit einem Deputat von ~ 4-5 Stunden

 

Musiklehrerin/Musiklehrer

für den Unterricht in Sek I oder Sek II

mit einem Deputat von ~ 20 Stunden
 

Fächerkombinationen sind möglich und erwünscht.

Wir sind eine über 40-jährige Schule, die vor rund 30 Jahren in Bonn wurzeln gefasst hat und seit dem ständig gewachsen ist. Wir sind mit 13 ein- bzw. zweizügigen Jahrgangsstufen und Offener Ganztagsschule voll ausgebaut und bieten außerdem auf unserem Gelände noch einem Waldorfkindergarten ein schönes Zuhause.

Unsere Schule möchte im Sinne der Pädagogik Rudolf Steiners lehren und erziehen und deren Werte wahren, aber dennoch den Anforderungen der modernen Zeit gerecht werden und im Hier und Heute leben.

Möchten Sie uns bei dieser Aufgabe unterstützen und weisen Sie die für eine Unterrichtsgenehmigung vorausgesetzten Abschlüsse vor? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen!

Gerne per e-mail an

bewerbung@fws-bonn.de

oder auch per Post an:

Freie Waldorfschule Bonn e.V.
Stettiner Straße 21
53119 Bonn

Tel. 0228/66807-20

Wenn du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz
zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit zu verteilen, sondern
lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.
Antoine de Saint Exupéry