Berlin: Waldorfschule Märkisches Viertel Berlin

Wir suchen ab sofort oder später personelle Verstärkung für die Fächer

Mathematik / Physik

ab der 7. Klasse bis zum Abitur

vorzugsweise in Kombination mit

Technologie.

(Volle Stelle mit 24 Wochenstunden, eine anfängliche Reduktion in der Stundenzahl ist auf Wunsch möglich.)

Ein waldorfpädagogischer Hintergrund oder die Bereitschaft zur Fortbildung werden vorausgesetzt.

Nähere Infos hier als PDF.

 

• • • • • • • • • • • • • • • •

 

Wir suchen ab sofort oder später eine

Erzieherin oder einen Erzieher

(ca. 28 Stunden).

 

Du bringst Neugierde, Gestaltungswillen und Offenheit mit?
Die Arbeit mit den Kindern, Eltern und LehrerkollegInnen ist Dir eine Herzensangelegenheit?

Dann melde Dich bei uns:
Hort der Waldorfschule Märkisches Viertel Berlin, Treuenbrietzener Straße 28, 13439 Berlin.

 

Rückfragen und/oder Deine Bewerbung schicke uns bitte an hort (at) waldorfschule-mv.de
oder gerne auch per Post.

 

• • • • • • • • • • • • • • • •

 

Für das Schuljahr 2022/23
suchen wir eine Vertretung für ein Jahr in Voll- oder Teilzeit für den

Handarbeitsunterricht

in den Klassen 1, 4 und 5.

Wir sind eine einzügige Waldorfschule von der Elementarklasse bis zum Abitur mit integriertem Hort im Berliner Nordwesten.

Es erwarten Sie
etwa 435 lebhafte, neugierige Schüler,
eine aufgeschlossene, gut organisierte Elternschaft und
ein beständiges, engagiertes und internationales Kollegium,
ein renoviertes Schulgebäude mit Mensa,
eine Mentorin oder ein Mentor für die Einarbeitung.

Sie werden Teil eines Generationenwechsels mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten.

Weitere Informationen finden Sie jederzeit unter www.waldorfschule-mv.de/stellen

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte an

Waldorfschule Märkisches Viertel Berlin
Personalentwicklungskreis
Treuenbrietzener Straße 28
13439 Berlin

Mail:  pek@waldorfschule-mv.de

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung als Datei aus Gründen des Virenschutzes nur als PDF.

Vielen Dank.

Wenn du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz
zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit zu verteilen, sondern
lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.
Antoine de Saint Exupéry