Augsburg: Freie Waldorfschule Augsburg

Die Freie Waldorfschule Augsburg

sucht ab September 2020  Bundesfreiwilligendienstleistende:

Der Bundesfreiwilligendienst bietet Ihnen Gelegenheit, sich beruflich zu orientierenm, aktiv in unserem Team mitzuarbeiten, sich selber auszuprobieren und neue Menschen und interessante Berufsfelder kennenzulernen.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an: anja.gudat@waldorf-augsburg.de

Mehr Infos finden Sie unter www.waldorf-augsburg.de

 

ab dem Schuljahr 2020/21

eine/n Klassenlehrer/in, die sie von der 1. bis einschließlich 6. Klasse in ihrer Entwicklung begleitet.

Darüber hinaus sind wir auf der Suche nach neuen Mitarbeiter/innen in folgen Fächern:

Mathematik*, Physik*, Chemie*, Deutsch*, Geschichte*, Geographie*, Sozialkunde* für die Oberstufe (*Abiturberechtigung) gerne in Kombination

Englisch und Französisch, für die KIassen 1 bis 8, gerne in Kombination

Eurythmie, 1. bis 12. Klasse

 

Auch an unserer Schule steht in den nächsten Jahren im Lehrerkollegium ein Generationenwechsel an. Wir bieten Ihnen eine langfristige Perspektive an unserer familienfreundlichen Schule am Rand der lebendigen Stadt Augsburg im Herzen von Schwaben. Auf unserem Waldorfcampus befinden sich eine Kinderkrippe, ein Kindergarten, eine Nachmittags- und Ganztagsbetreuung. Zu unserem Angebot für Sie gehört eine finanzielle Unterstützung Ihrer waldorfpädagogischen Fortbildung und eine pädagogische und organisatorische Begleitung während Ihrer Einarbeitung im ersten Jahr. Auch eine betriebliche Altersvorsorge und eine Krankenzusatzversicherung für unsere Angestellten ist üblich.

Das Mitarbeitergremium freut sich auf Ihre Bewerbung.

Freie Waldorfschule Augsburg e.V.

Dr.-Schmelzing-Str. 52

86169 Augsburg

Telefon 0821/270960

info@waldorf-augsburg.de

Bewerbung Bundesfreiwilligendienst: anja.gudat@waldorf-augsburg.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung:

Das Mitarbeitergremium der Freien Waldorfschule Augsburg
Dr.-Schmelzing-Str. 52
86169 Augsburg

Tel. 0821/270960

info@waldorf-augsburg.de

www.waldorf-augsburg.de

Wenn du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz
zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit zu verteilen, sondern
lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.
Antoine de Saint Exupéry