Das Mäuslein

Das Mäuslein ist ein putzig Tier,
gar niedlich anzuschaun,
es läuft den ganzen Tag umher,
zur Ruhe kommt es kaum.
Es nagt mal hier, mal nagt es dort,
es kann nie stille sein,
die Neugier treibt’s von Ort zu Ort,
schaut überall hinein.
Sein Fell ist grau, die Augen schwarz,
die Nase spitz und lang,
hört’s ein Geräusch, huscht es gleich fort
hinein in seinen Gang.
Hier warten schon die Kinderlein
im Nest auf ihre Mutter,
sie bringt das schönste Fressen heim,
ganz frischen Käs’ mit Butter.

Hans Harress

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar