In ein Säcklein klein und fein

Ein Rechengedicht von Sabine Lüdtke-Becker (Freie Waldorfschule Walhausen)

In ein Säcklein klein und fein
tat ich einst ...... Nüsse rein.

Wochen später schaut` ich rein,
doch, du liebe Zeit, o Graus
springt heraus die Mutter Maus.
Nicht nur sie kriegt einen Schreck,
sind auch ein paar Nüsse weg.
..... sind geblieben - ein feiner Rest-
für die Mäusekinder war`s ein Fest,
denn sie konnten knabbern, nagen,
wird sie nicht der Hunger plagen.

Wieviel Nüsse, sag mir auch,
sind im Mäusekinderbauch?

Sabine Lüdtke-Becker

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar