Einbindung des Projekts in den Unterricht

Das Projekt „Dendê da Serra“ läuft seit November 2004 und hat einen ersten Abschluss voraussichtlich im Mai 2007. Es ist während dieser ganzen Zeit im Unterricht eingebunden:

  • Gesamtplanung im Rahmen meiner Klassenbetreuung: 10. bis 21. Mai und 19. bis 24. Sept. 2005 täglich zwei (insgesamt 30) Unterrichtsstunden.
  • Wöchentliche Verfügungsstunde und Religionsunterricht des Klassenbetreuers seit November 2004: zunächst Gesamtplanung und dann regelmäßige Planung der einzelnen Aktionen; Darstellung der soziokulturellen und ökologischen Problematiken Brasiliens und insbesondere Bahias; Vorstellung von insgesamt 7 brasilianischen Dokumentations- und Spielfilmen;
  • Englisch-Unterricht: mehrwöchige Unterrichtseinheit zur Übersetzung der Webseite des Projekts www.brasilien.waldorfschule-bs.de; Übersetzung des Briefwechsels mit Organisationen vor Ort;
  • Französisch-Unterricht: wie oben;
  • Eurythmie-Unterricht: ab August 2005 wöchentlich zwei Unterrichtstunden zur Einstudierung eines künstlerischen Programms (u.a. das Märchen „Das Löwenäckerchen“ von Grimm) das von der Klasse als Tournee (in anderen Schulen, Altersheimen, Kindergärten) zwecks Einnahmen für das Projekt präsentiert und im Mai 2007 auf der Fahrt nach Brasilien dort als deutschen Kulturbeitrag vorgestellt wird – u.a. wird dort eine Aufführung im Goethe-Institut in Salvador (3 Mio. Einwohner) angestrebt;
  • Musik-Unterricht: seit Nov.2004 werden regelmäßig auch traditionelle brasilianische Lieder eingeübt, auch instrumental und rhythmisch begleitet – insbesondere aus dem kulturellen Hintergrund der Gegend. Diese werden vom Klassenbetreuer übersetzt, ihr Hintergrund erörtert sowie die Aussprache geübt. Außerdem wird eine Auswahl von deutschen Liedern einstudiert, die auf der Abschlussfahrt als deutscher Kulturbeitrag in Bahia vorgestellt werden;
  • Werkunterricht: Herstellung aus Altpapier von ca. 100 Umschlägen für die Präsentationsmappen des Projektes;
  • Kunstunterricht: vom 19. bis 24. Sept. 05 täglich zwei Unterrichtsstunden zur Vorbereitung der Kunstaktion am 11. Nov. 2005;
  • Im Rahmen des Biologie-Unterrichts: Erörterung von tropischen Krankheiten und ihre Vorbeugung; Flora und Fauna der Gegend;
  • Jahresarbeiten der 12. Klasse: werden überwiegend aus dem Projekt hervorgehen und im Anschluss an die Fahrt einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt - Themen u.a.: Eurythmie-Soli; -Kostüme für das Märchen; Planung und praktische Durchführung der Tourneen; eine Foto-Dokumentation des gesamten Projekts; Briefwechsel und Planung des ökologischen Teils des Projekts; Dokumentation der Finanzierung des Projekts; Planung und Betreuung der Brasilien-Büffets; ebenso der Info-Tafeln; Briefwechsel mit Stiftungen und Sponsoren; Organisation und Planung des Bauvorhabens vor Ort; Kreation eines Deutschlern-Spiels für die Kinder vor Ort.

Renato Fraenkel, Klassenbetreuer

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar