Onkel Toms Hütte

Ein Klassenspiel von Klaus Schäfer-Blankenhorn

Das berühmte Buch von Harriet Beecher Stowe, das Abraham Lincoln, nach dessen eigenen Angaben, davon überzeugt hat, dass die Sklaverei in den Vereinigten Staaten von Amerika abgeschafft werden muss, ist in unserer Gegenwart wieder hochaktuell geworden. Noch nie war unsere Welt so voll von Menschen, die vor Unterdrückung, Gewalt und auch vor der Bedrohung durch Sklaverei fliehen, und die auf gefahrvollen Wegen versuchen in freiere Länder zu kommen.

Heute wie damals führt eine wichtige Fluchtroute über ein großes Wasser. Was heute das Mittelmeer ist, war in der Mitte des 19. Jahrhunderts zum Beispiel der Eriesee, über den amerikanische Sklaven versuchten, nach Kanada zu gelangen, in ein Land, in dem die Sklaverei damals bereits abgeschafft worden war. Aber es geht heute nicht nur um Länder wie Syrien, Libyen oder Afghanistan. Es geht auch um Deutschland und Europa. Auch dort haben Menschen durch ihr Anderssein vor nicht allzu langer Zeit großes Leid erfahren müssen. Im Jahr 2016 hat es in Deutschland wiederholt Anschläge auf Einrichtungen für Asylbewerber gegeben. Hilfe suchenden Menschen wurde und wird weiterhin Leid zugefügt. Die Parallelen zu den damaligen Verhältnissen sind auffällig und stimmen nachdenklich.

Und selbst wenn Deutschland in der öffentlichen Wahrnehmung noch ein eher offenes Verhältnis zum Thema " Flüchtlinge" zeigt, so tun sich doch andere Länder in der letzten Zeit gerade durch die Abgrenzung gegenüber Menschen hervor, die anders sind und die nicht zu ihrer jeweiligen Tradition passen. Eines dieser Länder hat kürzlich einen neuen Präsidenten gewählt ... und aufs Neue beginnen Menschen die Suche nach dem gelobten Land der Freiheit und der Brüderlichkeit.

Als die Klasse 8b im letzten Schuljahr ein Thema für ihr Achtklassspiel suchte, wurde auch das Thema "Flüchtlinge" genannt. Aus dieser Idee heraus ist jetzt unser Stück "Onkel Toms Hütte" entstanden. Es orientiert sich bis in viele Details hinein am Original von Harriett Beecher Stowe und ist doch etwas ganz Eigenes geworden. (Februar 2017)

Ich habe als Achtklassspiel (FWS Offenburg) in Zusammenarbeit mit den Schüler*innen der damaligen 8b eine selbstgeschriebene Version von Onkel Toms Hütte aufgeführt. Dazu hatte ich auch eine Broschüre drucken lassen (56 Seiten), die wir zu den Aufführungen verkauften. Es sind hierbei noch einige Klassensätze übrig geblieben, die ich auf Wunsch für 3 € pro Stück anbieten kann. Diese 3 € gehen in voller Höhe an die Klassenkasse dieser Klasse.

Klaus Schäfer-Blankenhorn

Hier können Sie sich das Stück kostenfrei herunterladen und selbst als Broschüre ausdrucken:

Onkel Toms Hütte

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar