Weihnachten

Maria und Josef (Sabine Julia Krejtschi)

 

Drei Bilder, die sich im Advent verändern (Annikki Schimrigk, Rudolf Steiner Schule Bochum)

 

Verkündigung (Mischa W. Weggen)

 

Weihnachten (Mischa W. Weggen)

 

Weihnachtszeit - Santa Lucia und König Winter (Natalie Eva Pohl)

 

Maria und Josef (Alexander Piecha)

 

Maria und Josef (Henning Kullak-Ublick)

 

Maria und Josef (Amanda Ziadeh Mercer, Waldorf Class Teacher, California)

 

Marias kleiner Esel (Johannes Braun)

 

Weihnachtsbild (Anja Bruhn, Windrather Talschule)

 

Jesu Geburt (Amanda Ziadeh Mercer, Waldorf Class Teacher, California)

 

Weihnachten (Katrin Stegmiller)

 

Die Heilige Familie (Thomas Peek)
Dass zwar von Hirten im Neuen Testament die Rede ist, nicht aber von einem Stall, erstaunte die Schüler unserer heilpädagogischen 6. Klasse. Das Raten, was es wohl bedeutete, in einer Höhle zu hausen, stimmte viele Schüler neugierig. Zuletzt musste ich auf besonderen Schülerwunsch die Fledermaus und die Maus malen. Das Bild entstand allmählich während der Adventszeit.

 

Weihnachten (Thomas Peek)
Nur wenige Schüler unserer heilpädagogischen Klasse leben zusammen mit ihrem (leiblichen) Vater. Manche pflegen überhaupt keinen Kontakt zu ihm. Deswegen sollte bei unserem diesjährigen Tafelbild einmal Josef im Vordergrund stehen. Traditionell gebührt die linke Bildseite bei Geburtsdarstellungen, die Seite des Herzens, Maria. Während der Adventswochen wurde fast täglich vor der Klasse, zuweilen auch nach dem Unterricht an diesem Tafelbild gemalt. Daraus ergaben sich viele Gelegenheiten für Schüler Details zu entdecken und zu hinterfragen. Der Lehrer konnte zugleich manche Vorschläge von Schülern umsetzen. Besonders die Diskussion über die Rolle Josefs wird einigen lange in Erinnerung bleiben. In diesem Bild gehört er nach links. Dabei beugt Josef sich liebevoll, stolz und verantwortungsbewusst hin zu dem Jesuskind.

 

Nach Bethlehem (Anna Lena Goerke)

 

Maria und Josef (Julia Bölte)

 

Ein Stern am Himmel (Natalie Eva Pohl)

 

Die Heiligen Drei Könige (Jens-Olaf Bodemann)

 

Die Heiligen Drei Könige (Anna Lena Goerke)

 

Die Heiligen Drei Könige (Thomas Peek)
Während der Adventszeit wurde täglich an dem Bild weitergemalt. Daraus ergaben sich viele interessante Gespräche mit Schülern zu den Geschehnissen in Bethlehem. Schon morgens wollten viele Schüler entdecken und deuten, was sich in dem Bild verändert hat. Als am Dreikönigstag die Weisen aus dem Morgenland ins Bild folgten war das ein harmonischer Abschluss.

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar