Ein Stück Papier

Einmal lag in der Schulstube ein Stück Papier. Niemand hatte es hingeworfen. Aber es war doch da. Da sagte der Lehrer: „Kinder, seid doch einmal ganz still; wir wollen hören, was das Stück Papier erzählt." Die Kinder saßen mäuschenstill und lauschten, ob denn das Papier nicht etwas sage. Aber es blieb ganz ruhig liegen. 
Da stand ein kleines Mädchen auf und ging hin zu dem Papier. Alle Kinder schauten ihm verwundert nach. Das Mädchen hob das Stück Papier auf und legte es in den Papierkorb. Dann sagte es zu den anderen: „Ich habe gehört, was das Papier gesagt hat. Es hat mir ganz leise in das Ohr gesprochen: Warum hebt ihr mich denn nicht auf?" Da mussten alle Kinder tüchtig lachen. - Seither verstehen aber auch alle die Papiersprache. 

Nach Johann Springer

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar