Der Fuchs und die Gänse

Auf der Tafel sind auf der einen Seite des Flussufers fünf Gänse zu sehen, auf der anderen Seite steht der Fuchs und leckt sich das Maul. Im Bach liegen fünf große Steine. Die Klasse wird in zwei Gruppen geteilt. Nun wird den Gruppen abwechselnd eine Frage gestellt, die sie innerhalb von 10 Sekunden richtig beantworten müssen, wobei die Fuchs-Gruppe beginnt. Gelingt es ihr, wird ein Stein weggewischt - nur noch vier Steine liegen jetzt zwischen Fuchs und Gänsen. Beantwortet die Gänse-Gruppe ihre Frage richtig, wird eine Gans weggewischt. Gewonnen hat der Fuchs, wenn er es ans andere Ufer geschafft hat und dort noch mindestens eine Gans vorfindet. Die Gänse haben gewonnen, wenn sie sich alle rechtzeitig in Sicherheit bringen konnten. 

Hier eine kleine Auswahl von Fragen: 
- An welchem Datum ist Nikolaus / Johanni / der Geburtstag der Klassenlehrerin usw.?
- Wie viele Beine hat die Spinne / der Marienkäfer?
- Wie viele Tage hat der Januar / Juni / Februar (in diesem Jahr)?
- Wie viele Buchstaben hat das Alphabet?
- Wie heißt der höchste Berg Deutschlands / des Schwarzwaldes / des Harzes usw.?

Natürlich können sich die Fragen auch gut auf das aktuelle Unterrichtsthema beziehen. 

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar