Konferenzsprüche

Die Konferenzen, die in der Regel in der Waldorfschule jeden Donnerstag stattfinden, werden oftmals mit einem Spruch begonnen und beendet. Hier finden Sie vielleicht einen Spruch, der in Ihrem Kontext passt. 
 

Gemeinsamer Strom

Wir leben im Zeitalter der Bewusstseinsseele. Dies ist zugleich auch die Zeit der Individualisierung, d.h. der Vereinzelung. Heute fällt es immer schwerer, eine gemeinsame Idee zu bilden, in einen gemeinsamen Strom zu kommen, einer gemeinsamen Idee zu folgen. Wenn unsere Arbeit förderlich sein soll, wäre es wichtig, dass wir das schaffen.

Marcus Kraneburg
 

Schulführung

„Das Leben ist zu kurz für lange Meetings.“ (Kurt Klages)
Entwickeln wir Leidenschaft für unsere heutige Aufgabe. Seien wir neugierig auf den Blickwinkel der anderen. Diskutieren wir hart in der Sache, aber warmherzig und mit Humor. Haben wir Mut zur Entscheidung, denn dieser Kreis ist beauftragt, die Schule zu führen.

Peter Richter


Heilsam

Heilsam ist nur, wenn im Spiegel der Menschenseele sich bildet die ganze Gemeinschaft und in der Gemeinschaft lebet der Einzelseele Kraft.

Rudolf Steiner

 

Welche Sprüche verwenden Sie? Mailen Sie an den Waldorf-Ideen-Pool

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar