Reifenfangen

Kinder und Lehrer stehen im Kreis und fassen sich an den Händen. An zwei Stellen im Kreis wird ein Holzreifen zwischen zwei Kinder gegeben.

Nun gilt es, die Holzreifen im Kreis herumwandern zu lassen (beide in die gleiche Richtung) durch durchsteigen mit den Beinen bzw. durchschlüpfen mit dem Körper. Wenn ein Reifen den anderen eingeholt hat, ist das Spiel zu Ende. Die Hände dürfen währenddessen nicht losgelassen werden.

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar