Mäuschen, lass dich nicht erwischen

Die Kinder stehen am einen Rand des Raumes als Mäusekinder, ein Kind steht am gegenüberliegenden Rand als Mäusemutter. In der Mitte ist quer durch den Raum mit Seilen ein Korridor gelegt, in dem sich ein weiteres Kind als Katze aufhält.

Nun ruft / singt die Mäusemutter:

Mäuschen, lasst euch nicht erwischen,
springt nur über Bänk‘ und Tische,
husch, husch, husch –
Mäuschen, Mäuschen husch, husch, husch!

Beim letzten „…husch“ laufen die Mäuse los und versuchen, unbeschadet durch den Katzengarten zu kommen.

Variante 1: Wer von der Katze zuerst abgeschlagen wird, wird in der nächsten Runde Katze.

Variante 2: Die Katze schlägt so viele Mäuse ab wie möglich – alle werden für die folgende Runde zu Katzen. Nun wechselt die Mäusemutter (unbeschadet) die Seite und ruft wiederum ihre Mäusekinder, die es nun noch schwerer haben, lebendig durch den Katzengarten zu kommen. Die Mäuse, die nicht abgeschlagen werden, haben gewonnen.

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar