Versuch 23: Parallel- und Reihenschaltung von Glühlampen

Untersuchen und beschreiben Sie hierbei:

Der Unterschied zwischen einer Parallel- und einer Reihen- oder Serienschaltung durch Spannungs- und Strommessungen

 

1. Aufgabe:

Reihen- oder Serienschaltung
Spannungsmessung

Bauen Sie die Schaltung auf, wie sie auf dem Bild zu sehen ist.

  • Stellen Sie eine Spannung von maximal 9 Volt am Netzgerät ein und schließen Sie den Stromkreis.
  • Stellen Sie das Messgerät auf den Messbereich 20 V= ein und beachten Sie die richtige Polung, wie auf dem Bild zu sehen.
  • Messen Sie mit dieser Einstellung die Spannungen an den im Schaltplan gezeigten Messpunkten U1, U2, U3 und Ugesamt. Protokollieren Sie die Ergebnisse.

2. Aufgabe:

Reihen- oder Serienschaltung
Messung der Stromstärken

  • Zur Messung des Stromes muss das Messgerät im Stromkreis, also in Reihe geschaltet sein.
  • Tauschen Sie dazu bei den Messpunkten an den Lampen den unterbrochenen Stein gegen den verbundenen Stein aus.
  • Stellen Sie das Messgerät auf den Messbereich 20 mA= ein und beachten Sie die richtige Polung, wie auf dem Bild zu sehen.
  • Messen Sie mit dieser Einstellung die Stromstärken an den im Schaltplan gezeigten Messpunkten J1, J2, J3 und J4 und protokollieren Sie die Ergebnisse.

3. Aufgabe:

Parallelschaltung Spannungsmessung

Bauen Sie die Schaltung auf, wie sie auf dem Bild zu sehen ist.

  • Lassen Sie die gleiche Spannungseinstellung am Netzgerät wie die 1. und 2. Aufgabe.
  • Stellen Sie das Messgerät auf den Messbereich 20 V= ein und beachten Sie die richtige Polung, wie in der 1. Aufgabe.
  • Messen Sie die Spannung Ugesamt zwischen den beiden roten Steckern.
  • Messen Sie U1, U2 und U3 zwischen den jeweiligen Lampen, wie bei U3 im Bild zu sehen ist.
  • Protokollieren Sie die Ergebnisse.

 

4. Aufgabe:

Parallelschaltung
Messung der Stromstärken

  • Zur Messung der Stromstärke muss das Messgerät im Stromkreis, also in Reihe geschaltet sein.
  • Tauschen Sie dazu bei den Messpunkten an den Lampen den unterbrochenen Stein gegen den verbundenen Stein aus.
  • Stellen Sie das Messgerät auf den Messbereich 20 mA= ein und beachten Sie die richtige Polung, wie in der 2. Aufgabe.
  • Messen Sie mit dieser Einstellung die Stromstärken an den im Bild gezeigten Messpunkten Jgesamt, J1, J2 und J3 und protokollieren Sie die Ergebnisse.
  • Beschreiben Sie die Versuche und bewerten Sie die Ergebnisse.
  • Beschreiben Sie dabei sehr deutlich den Unterschied zwischen einer Reihen- und einer Parallelschaltung.

 

Mess- und Berechnungsprotokoll

1. Reihen- oder Serienschaltung

Spannungsmessung

Ugesamt = _____________ Volt
U1 = _____________ Volt
U2 = _____________ Volt
U3 = _____________ Volt
Summe U1+U2+U3 = _____________ Volt

 

Stromstärkemessung

J1 = _____________ Milliampere
J2 = _____________ Milliampere
J3 = _____________ Milliampere
J4 = _____________ Milliampere

 

Berechnung der Leistung P = U . J mW = V . mA

L1: P1 = U1 . J = _____________ Milliwatt
L2: P2 = U2 . J = _____________ Milliwatt
L3: P3 = U3 . J = _____________ Milliwatt

 

2. Parallelschaltung

Spannungsmessung

Ugesamt = _____________ Volt
U1 = _____________ Volt
U2 = _____________ Volt
U3 = _____________ Volt

 

Stromstärkemessung

Jgesamt = _____________ Milliampere
J1 = _____________ Milliampere
J2 = _____________ Milliampere
J3 = _____________ Milliampere
Summe J1+J2+J3 = _____________ Milliampere

 

Berechnung der Leistung P = U . J mW = V . mA

L1: P1 = U . J1 = _____________ Milliwatt
L2: P2 = U . J2 = _____________ Milliwatt
L3: P3 = U . J3 = _____________ Milliwatt

 

Materialliste

  • Magnetbausteine
  • 3 gerade Leitung
  • 3 unterbrochene Leitung
  • 2 Winkelsteine
  • 4 Abzweige
  • 3 Lampenfassungen, kann auch durch selbstgebaute Bauteile ersetzt sein
  • 2 rote Anschlusskabel
  • 1 Blechplatte
  • 1 Messgerät
  • 1 Netzgerät

 


Versuch 23:

Parallel- und Reihenschaltung von Glühlampen

Untersuchen und beschreiben Sie hierbei:

Der Unterschied zwischen einer Parallel- und einer Reihen- oder Serienschaltung durch Spannungs- und Strommessungen

 

1. Aufgabe: Reihen- oder Serienschaltung Spannungsmessung

Bauen Sie die Schaltung auf, wie sie auf dem Bild zu sehen ist.

  • Stellen Sie eine Spannung von maximal 9 Volt am Netzgerät ein und schließen Sie den Stromkreis.
  • Stellen Sie das Messgerät auf den Messbereich 20 V= ein und beachten Sie die richtige Polung, wie auf dem Bild zu sehen.
  • Messen Sie mit dieser Einstellung die Spannungen an den im Schaltplan gezeigten Messpunkten U1, U2, U3 und Ugesamt. Protokollieren Sie die Ergebnisse.

2. Aufgabe: Reihen- oder Serienschaltung Messung der Stromstärken

  • Zur Messung des Stromes muss das Messgerät im Stromkreis, also in Reihe geschaltet sein.
  • Tauschen Sie dazu bei den Messpunkten an den Lampen den unterbrochenen Stein gegen den verbundenen Stein aus.
  • Stellen Sie das Messgerät auf den Messbereich 20 mA= ein und beachten Sie die richtige Polung, wie auf dem Bild zu sehen.
  • Messen Sie mit dieser Einstellung die Stromstärken an den im Schaltplan gezeigten Messpunkten J1, J2, J3 und J4 und protokollieren Sie die Ergebnisse.

3. Aufgabe: Parallelschaltung Spannungsmessung

Bauen Sie die Schaltung auf, wie sie auf dem Bild zu sehen ist.

  • Lassen Sie die gleiche Spannungseinstellung am Netzgerät wie die 1. und 2. Aufgabe.
  • Stellen Sie das Messgerät auf den Messbereich 20 V= ein und beachten Sie die richtige Polung, wie in der 1. Aufgabe.
  • Messen Sie die Spannung Ugesamt zwischen den beiden roten Steckern.
  • Messen Sie U1, U2 und U3 zwischen den jeweiligen Lampen, wie bei U3 im Bild zu sehen ist.
  • Protokollieren Sie die Ergebnisse.

 

4. Aufgabe: Parallelschaltung Messung der Stromstärken

  • Zur Messung der Stromstärke muss das Messgerät im Stromkreis, also in Reihe geschaltet sein.
  • Tauschen Sie dazu bei den Messpunkten an den Lampen den unterbrochenen Stein gegen den verbundenen Stein aus.
  • Stellen Sie das Messgerät auf den Messbereich 20 mA= ein und beachten Sie die richtige Polung, wie in der 2. Aufgabe.
  • Messen Sie mit dieser Einstellung die Stromstärken an den im Bild gezeigten Messpunkten Jgesamt, J1, J2 und J3 und protokollieren Sie die Ergebnisse.
  • Beschreiben Sie die Versuche und bewerten Sie die Ergebnisse.
  • Beschreiben Sie dabei sehr deutlich den Unterschied zwischen einer Reihen- und einer Parallelschaltung.
Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar