Zahlenteppichselbstbauanleitung

Ein Beitrag von Martin Carle (Freie Waldorfschule Schwäbisch Hall)

Man besorge sich vom Fachhandel einen hellen, beschriftbaren und preiswerten PVC- o.ä. rollbaren Bodenbelag mit der Mindestgröße von 3 auf 3 Metern.

Man unterteile das Quadrat mit Hilfe von langen Holzlatten o.ä. in 100 30x30cm große Quadrate. Mit aus Pappe o.ä. selbst hergestellten Zahlenschablonen (0-9) trage man die Zahlen in der gewünschten Reihenfolge auf (entweder 1x1-Reihen, die Zahlen von 1-100 im Zehnersystem oder die Zahlen in eckiger Schneckenanordnung von außen nach innen - sehr gut geeignet zum Kettenrechnen; selbstverständlich kann man auch eine runde Zahlenschnecke aufzeichnen, dies ist nur wesentlich komplizierter). Wenn beidseitig beschrieben werden soll, darf der PVC nicht zu dünn und durchscheinend sein.

Zur Beschriftung des Teppichs eignen sich dicke Eddingstifte (man braucht einige davon) oder nicht abwaschbares Farbspray.

Unter der Mithilfe von 3-4 Personen benötigt man ca. 4 Stunden für diese Arbeit.

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar