Das Mini-Einspluseins

Ein Beitrag von Antje Bek

​Das Mini-Einspluseins stellt eine sinnvolle Auswahl von 20 Aufgaben aus den insgesamt 121 Einspluseins-Aufgaben dar. Zuzüglich der jeweils dazugehörigen Tauschaufgaben werden so bereits mehr als ein Viertel der Aufgaben beherrscht, wenn man die Aufgaben mit Null nicht dazu nimmt.

​Wer sich selbst beim Kopfrechnen beobachtet, wird bemerken, dass zum Rechnen gedächtnismäßig abrufbare Aufgaben aus dem Einspluseins sowie Einmaleins Voraussetzung dafür sind, dass man nicht zählend mit den Fingern rechnen muss. Wie rechnen Sie z.B. 7 + 8 oder 23 + 18?

​Rudolf Steiner selbst spricht davon, dass man die Kinder das Einspluseins bis zur 6 oder vielleicht auch 7 auswendig lernen lassen sollte. Überhaupt betrachtete er Rechnen als das „Fach" zur Gedächtnisbildung! „Dann aber beginne man, wenn das Kind mit dem Zahnwechsel fertig ist, ja gleich damit, es das Einmaleins lernen zu lassen, und meinetwillen sogar das Einspluseins; wenigstens, sagen wir, bis zur Zahl 6 oder 7. Also das Kind möglichst früh das Einmaleins und Einspluseins einfach gedächtnismäßig lernen zu lassen, …“ (GA 295, S. 167)

Bevor man mit dem Auswendig Lernen der Aufgaben beginnt, ist es sinnvoll einen Zahlbegriff erarbeitet zu haben sowie ein Grundverständnis für die Rechenoperation „Addieren“. Hier ein Vorschlag, wie man dann im Weiteren im Anfangsunterricht vorgehen könnte.

  • ​5 „Plus-Eins“-Aufgaben sowie die dazu gehörigen Tauschaufgaben (GELB)
    1 +1;    2 + 1 oder (1 + 2);    3 + 1 oder (1 + 3);    4 + 1 oder (1 + 4);    5 + 1 oder (1 + 5)
     
  • ​4 verbliebene „Fünf-Plus“-Aufgaben, sowie die dazu gehörigen Tauschaufgaben (GRÜN)
    5 + 2 oder (2 + 5);    5 + 3 oder (3 + 5);    5 + 4 oder (4 + 5)
     
  • 3 verbliebene Verdoppelungsaufgaben (ROT)
    2 + 2;    3 + 3;    4 + 4
     
  • 2 „Plus-Zwei“-Aufgaben und eine „Plus-Drei“-Aufgabe sowie dazu gehörige Tauschaufgaben (WEISS)
    3 + 2 (2 + 3); 4 + 2 (2 + 4); 4 + 3 (3 + 4)
     
  • 4 Aufgaben zur Zehnerergänzung und dazugehörige Tauschaufgaben (BLAU)
    9 + 1 oder (1 + 9);    8 + 2 oder (2 + 8);    7 + 3 oder (3 + 7);    6 + 4; oder (4 + 6)

​Die Reihenfolge kann man ja so wählen, dass sie sinnvoll erscheint.

Mini-Einspluseins-Lernkarten zum Herunterladen:   schwarz-weiß,   farbig

 

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar