Wessi - Ossi - Witze

Wessi-Witze

Warum nennen die Wessis die Ossis "Ossis"? - Weil sie das Wort "Spezialisten" nicht aussprechen können.

 

Ein Ossi und ein Wessi haben einen Autounfall. Zieht der Ossi eine Flasche Schnaps aus der Tasche und sagt: "Auf den Schrecken trinken wir erst mal einen!" "Gut", sagt der Wessi und nimmt einen kräftigen Schluck aus der Pulle, "und jetzt Du!" "Nein, danke!", sagt der Ossi, "ich warte, bis die Polizei kommt!"

 

Ossi: "Ich komme aus Frankfurt (Oder)." Wessi: " Oder was?"

 

Wieso gab es im Osten die Schulnoten 1 bis 5 und im Westen von 1 bis 6?
Die Wessis sind so doof, da hat die 5 nicht mehr ausgereicht.

 

Ossi-Witze

Wer hatte den weitesten Weg aufs Klo?
Antwort: Erich Honecker. Der musste wegen jeden Scheiß nach Moskau rennen.

 

Nach einer Parteitagsrede von Erich Honecker erscheinen alle Werktätigen eines Betriebes nicht mehr mit Aktentaschen, sondern mit Rucksäcken zur Arbeit. Ein Kollege war gerade aus dem Urlaub zurück und wundert sich, wieso jetzt alle mit Rucksäcken kommen. Er fragt einen der Kollegen und bekommt zur Antwort: "Erich Honecker hat auf dem Parteitag gesagt, aus unseren Betrieben sei noch viel mehr herauszuholen."

 

Honecker und Breshnew machen ein Wettrennen um den Roten Platz. Breshnew gewinnt, Honecker wird zweiter. Am nächsten Tag steht im "Neuen Deutschland", dass bei einem Wettrennen in Moskau Honecker einen hervorragenden zweiten Platz belegte, Breshnew aber nur Vorletzter wurde.

 

Ein Amerikaner, ein Franzose und ein DDR-Bürger unterhalten sich, was ihr tollstes Erlebnis war. Der Amerikaner sagt, sein tollstes Erlebnis war ein Multi-Millionen Dollar Geschäft. Der Franzose sagt, sein tollstes Erlebnis war eine Nacht mit einer Schönheitskönigin. Da sagt der DDR-Bürger sein tollstes Erlebnis war, als bei ihm die Stasi morgens um fünf klingelte und ihn fragte, ob er Herr Müller sei und er antworten konnte, nein der wohnt ein Stockwerk höher.

 

Ein Westdeutscher stirbt und kommt in die Hölle. Der Wegweiser zeigt den Weg nach Hölle-West und Hölle-Ost. Er geht natürlich Richtung Hölle-West. Ein Teufel empfängt ihn. Der Westdeutsche fragt: "Was erwartet mich hier?" Der Teufel antwortet: "Sie werden geteert, gefedert und ans Kreuz geschlagen." Darauf der Westdeutsche: "Na, da gehe ich lieber zur Hölle-Ost." Dort angekommen, ein riesiger Andrang. Als er drankommt, fragt er wieder: "Was erwartet mich hier?" Der Teufel antwortet: "Sie werden geteert, gefedert und ans Kreuz geschlagen." Der Westdeutsche ist verwundert und sagt erstaunt: "Aber das ist doch das Gleiche wie Hölle-West." "Ja schon ...", sagt der Teufel, "... aber wir haben hier kein Teer, keine Federn und kein Holz."

 

Stasi-Beamter auf der Straße: "Wie beurteilen Sie die politische Lage?"
Passant: "ich denke..." Stasi-Beamter: "Das genügt - Sie sind verhaftet!"

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar