Das altgriechische Alphabet

Die Griechen haben die Schrift von den Phönikern übernommen und das Alphabet für ihre Bedürfnisse umgeformt, indem sie es durch Vokalzeichen ergänzten. Denn das phönikische Alphabet kannte wie alle semitischen Alphabete nur Konsonantenzeichen.

Mit den Schriftzeichen übernahmen die Griechen die allerdings etwas veränderten Namen der einzelnen Buchstaben (aus den Namen der beiden ersten griechischen Buchstaben Alpha und Beta ist das Wort »Alphabet« gebildet).

Die Kenntnis der Schrift verbreitete sich sehr rasch über das Mutterland und durch Handel und Verkehr auch über die ganze Mittelmeerwelt.


 

 

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar