Huhn aus Ghana mit afrikanischer Erdnusssauce

Zutaten:

  • 2 EL Öl
  • 1 große Zwiebel gehackt
  • 2 große Zehen Knoblauch
  • 1 kleine Dose gehackte Tomaten
  • Wasser
  • frischer Ingwer gehackt
  • Koriander (als Gewürz und frisch)
  • Kreuzkümmel
  • Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer
  • Ca. 200g Erdnusscreme
  • 1 kg Hühnerbrust (kleingeschnitten)

 

Zubereitung

Öl in einem Topf erhitzen, gehackte Zwiebeln rösten. Fleisch kleinschneiden hinzugeben und rundherum anbraten. Ingwer schälen, kleinschneiden und unterheben. Tomaten unterrühren und mit der Dose die gleiche Menge Wasser nochmals hinzugeben. Erdnusscreme unterheben, verrühren. Mit Gewürzen abschmecken. Ca. 10 min bei niedriger Temperatur köcheln lassen. Ganz am Schluss den kleingeschnittenen Koriander dazugeben.

Man kann dieses Gericht auch mit frischen Okraschoten ergänzen. Dazu wäscht man die Okraschoten, schneidet die Stiele ab und legt sie 2 min in kochendes Wasser. Anschließend werden sie in der fertigen Erdnussssauce 10 Min mitgeköchelt.

Dazu schmeckt Reis, Couscous oder Bulgur.

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar