Ein typischer Tagesablauf

6:00 Uhr               Sonnenaufgang, der Regenwald liegt im Nebel (20 °C)

bis 10:00 Uhr         viel Wasser verdunstet (20 - 25 °C)

bis 13:30 Uhr         große Wolken entstehen und verdecken die Sonne (28 °C)

14 und 17:00 Uhr   heftige Regenfälle und Gewitter (bis ca. 30 °C)

ab 17:00 Uhr          die Sonne scheint wieder (28 °C)

18:00 Uhr              Sonnenuntergang (26 °C)

 

Der Wetterbericht für den tropischen Regenwald lautet für jeden der 365 Tage im Jahr im Wesentlichen gleich: Nebelfelder lösen sich rasch am Morgen auf, gegen Mittag wird es heiß. Der Regenwald heizt sich auf und speichert die Energie der Sonne - der Regenwald als Sonnenbatterie!

Dann ziehen erste Wolken auf. Am frühen Nachmittag wird es sehr schwül, die Wolken verdichten sich und am späten Nachmittag gibt es wolkenbruchartige Regenschauer begleitet von Blitz und Donner - der Regenwald als Regenmacher!

Gegen Abend können sich Nebelfelder bilden, die Nacht wird "frisch" mit Temperaturen um 21°C. Langsam gibt der Regenwald die gespeicherte Sonnenenergie wieder ab. Das ist ein typischer Tagesablauf im tropischen Regenwald.

 

Mögliche Aufgabe

Entwerfe eine Reihe von 6 Bildern, in denen Du grafisch die Wetterlage eines Tages im Regenwald darstellst. Orientiere Dich an den oberen Informationen.

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar