Ist das Leben für uns in der Wüste oder im Regenwald angenehmer?

Warum ist die Hitze der Wüste leichter zu ertragen als die Hitze des Regenwaldes? Das liegt an der Luftfeuchtigkeit: In der Wüste ist er mit etwas 32 % sehr gering, im tropischen Wald mit fast 100 % sehr hoch. Bei Temperaturen über 30 Grad müssen wir unseren Körper kühlen. Das können wir, indem wir schwitzen. Der Schweiß verdunstet an der Körperoberfläche und kühlt uns. Ansonsten bekämen wir schnell einen Hitzschlag. Die feuchte Luft des Regenwaldes hingegen erschwert diese Verdunstung. Deswegen kommt uns dort - anders als in der Wüste - die Temperatur höher vor.

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar