Ein besonderes Unterrichtsfach

Der Gartenbau gliedert sich durch seinen besonderen Inhalt als Unterrichtsfach völlig anders in das Schulleben als alle anderen Fachunterrichte. In seinem Zentrum steht der Schulgarten: Alle Begrenzungen, die das Klassenzimmer gibt - wie Wände, Decken oder Fenster - fallen weg. Über den Garten entdecken die Kinder die Erde, die Vegetation und den Jahreslauf. Mit allen Sinnen nehmen sie dort die Blumen, Nahrungspflanzen (Gemüse), Kräuter, Bäume, Insekten und Vögel unserer Umwelt wahr. Sie lernen die Gartenarbeiten auszuführen, die der Jahreslauf erfordert: Erde- und Bodenvorbereitung, Säen, Pikieren, Pflanzen und Ernten, Bodenbearbeitung und Kompostierung. Später folgt der Obst-Baumschnitt und das Veredeln.

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar