Der Wetterhahn

Ein Wetterhahn ist ein Windrichtungsgeber, der helfen kann, das Wetter kurzfristig vorauszusagen. Früher war die Verwendung eines Wetterhahns in manchen Ländern dem Adel vorbehalten und bedurfte einer königlichen Genehmigung. Heutzutage wird der Wetterhahn vor allem als Schmuck oder Windspiel angebracht.

Warum ein Hahn? Es mag mit der Bibelstelle zusammenhängen, in der Jesus dem Apostel Petrus prophezeit: „Ehe der Hahn kräht, wirst du mich drei Mal verleugnen.“ So geschah es und Petrus schämte sich über seine Tat so sehr, dass er von nun an den christlichen Glauben verkündete. Der Hahn kann also als Mahnung gesehen werden, sein Fähnchen nicht nach dem Wind zu drehen, sondern seinem Glauben treu zu folgen.

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar