Globale Workshops und Erfahrungsberichte ehemaliger Freiwilliger

„Was mache ich nach der Schule?“ Die Welt hat viel zu bieten und bei allen Schüler*innen steht diese Frage irgendwann an. Wir sind ehemalige soziale- und entwicklungspolitische Freiwilligen und kommen gern zu Ihnen in die Schule (meist während unserer Schul-Tournee mit dem Zukunftsblick-Bulli). Nach dem Motto „Learn to change the world“ berichten wir von unseren Erfahrungen als Freiwillige in Deutschland und weltweit, machen Berufungsworkshops und im Rahmen von Oberstufen-Projekttagen sogar Workshops zu entwicklungspolitischen Themen, Bildung für nachhaltige Entwicklung und unterstützen bei der Gründung von Schülerprojekten.
 


Hier ein kleiner Leitfaden, wie wir zu Ihnen kommen:

  1. Interesse bekunden: Kontaktieren Sie uns möglichst bald per Mail oder Telefon, um Ihr unverbindliches Interesse zu signalisieren.
  2. Es gibt vier verschiedene Formate. Die Erfahrungsberichte der Freiwilligen und eintägige Workshops sind für Sie danke unserer Förderpartner kostenlos. Bei längeren Workshops bitten wir Sie, sich mit einer Spende an den Kosten zu beteiligen.
    Fomat 1: Erfahrungsberichte aus der Welt der Freiwilligendienste (45 – 120 Minuten)
    Fomat 2: Zukunftsworkshops zur eigenen Berufung (ab 2 Std. bis ein halber Tag)
    Fomat 3: Themenworkshops zu Entwicklungspolitik und Inklusion (Globales Lernen) (ab 4 Stunden bis ein Tag)
    Fomat 4: Youth Leadership Projektentwicklungsmethoden zur Wandelgestaltung (1 bis 5 Tage)
  3. Alle Angebote richten sich an die Oberstufe, an Jugendliche von 15 bis 23 Jahre. Bei den Erfahrungsberichten können alle Oberstufenklassen gemeinsam zuhören. Für die Workshopformate 2 bis 4 eignen sich einzelne Klassen und Schülergruppen von etwa 20 Personen. Eine freiwillige Teilnahme ist sinnvoll, damit eine vertraute Atmosphäre entstehen kann.
    Details zu den Themen und Inhalten finden Sie hier: http://zukunftsblick.freunde-waldorf.de/Bulli-Tour

Haben Sie noch Fragen?

Wir freuen uns auf Sie!
Anfragen per Mail oder unter http://freunde-waldorf.de/zukunftsblick

Helmut Wolman
Projektkoordination der Initiative Zukunftsblick Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.
Parzivalstraße 2b
D-76139 Karlsruhe

Tel: +49 (0) 721-20 111 -185

Zukunftsblick@freunde-waldorf.de
E-Mail: Zukunftsblick@freunde-waldorf.de