Deutsch in Bewegung

33 praktische Unterrichtsvorschläge für die Klassen 1-8 an Waldorfschulen

Der Zusammenhang zwischen kindgemäßem Lernen und innerer seelischer und äußerer körperlicher Bewegung wird in den letzten Jahren durch die Ergebnisse der neurobiologischen, entwicklungspsychologischen und pädagogischen Forschungen immer evidenter. Der Weg des Lernens geht zunächst von außen nach innen. Bewegung ist zugleich „Motor“ und „Mittler“ des Lernens. Kognitive, emotionale und soziale Kompetenzen werden durch das Zusammenspiel von innerer und äußerer Bewegung ganzheitlich gefördert.

Im vorliegenden Praxishandbuch wird anhand von 33 praktischen Beispielen zu unterschiedlichen Themen versucht, Klassenlehrern und Klassenlehrerinnen Anregungen zu geben, wie der eigene Deutschunterricht bewegt und methodisch vielfältig gestaltet werden kann.

Autor: Martin Carle, Praxishandbuch im Selbstverlag, 90 Seiten, 20 Euro plus Porto

online zu beziehen über: www.lernenistbewegung.weebly.com