Komm mit – lauf weg

Die Kinder stehen im Kreis, alle sprechen:

Guten Tag, guten Tag liebes Schwesterlein,
guten Tag, guten Tag, liebes Brüderlein,
wie geht’s, wie steht’s?

Ein Kind geht außen herum und schlägt bei „steht’s“ ein Kind an und sagt entweder „Komm mit!“ oder „Lauf weg!“

Variante 1: „Lauf weg!“: Die beiden Kinder laufen in entgegengesetzter Richtung um den Kreis herum, beim Treffen geben sie sich die Hand und sagen: „Guten Tag, Herr Nachbar, wie geht’s, wie steht’s?“ und laufen dann weiter. Wer zuerst wieder am freien Platz ist, hat gewonnen, das andere Kind geht herum.

Variante 2: „Komm mit!“: Die Kinder laufen in der gleichen Richtung um den Kreis herum. Kommt das erste Kind, ohne abgeschlagen zu werden, zuerst auf dem freien Platz an, hat es gewonnen, ansonsten muss es in die Mitte, bis es von einem anderen abgelöst wird.

Man sollte das Spiel zunächst nur mit „Lauf weg!“ spielen und erst später die andere Möglichkeit dazunehmen, denn sie erfordert mehr Mut und Schnelligkeit.

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar