Klappernde Münze auf der Glasflasche

Aufbau

Wir benötigen eine leere Glasflasche und eine 1 Euro-Münze. Die leere Glasflasche legen wir ca. 30 Minuten in ein Tiefkühlfach. Dieses hat eine Temperatur irgendwo zwischen -15 und -20°C. Danach entnehmen wir die Flasche und stellen sie auf den Tisch.

 

Durchführung

Nun legen wir die Münze, nachdem wie sie an der Unterseite mit etwas Wasser befeuchtet haben, oben auf die Öffnung der Flasche. Nach einiger Zeit fängt die Münze an zu klappern.

 

Erkenntnis

Mit diesem Versuch können wir die Wirkung von sich ausdehnender Luft zeigen. Die Luft im Inneren der Flasche beginnt sich recht schnell zu erwärmen. Dabei möchte sie ihr Volumen vergrößern, wodurch sie aber an der Münze gehindert wird. Der Luftdruck in der Flasche steigt, bis die Münze kurz angehoben wird. Dabei entweicht etwas Luft, der Druck sinkt wieder. Dieses Spiel wiederholt sich solange, bis sich die Glasflasche bis auf Zimmertemperatur erwärmt hat.

 

Verallgemeinerung

Luft dehnt sich aus, wenn sie wärmer wird.

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar