Zehnerübergang an der Tafel veranschaulichen

Mit Magnetfolie (zerschneidbar) und etwas Tonpapier lassen sich viele Lernmaterialien an die Tafel projizieren. Auf den Fotos abgebildet ist ein Eierkarton mit Rechensteinen zum Üben des Zehnerübergangs. 
 

1. Bild: Wir haben einen Eierkarton und 20 Rechensteine.
2. Bild:  Die Rechenaufgabe lautet: 7+5=? Wir legen zunächst 7 Steine in den Karton, dann 5 weitere. Ist der Karton voll, wird er geschlossen ("jetzt sind 10 Steine drin!") und die übrigen Steine auf den geschlossenen Karton gelegt.

3. Bild: Der Eierkarton ist geschlossen. Das bedeutet, dass genau 10 Steine darin sind. Nun sehen wir auf einen Blick: 10 und 2 Steine sind zusammen 12 Steine. Das Ergebnis der Aufgabe 7+5 lautet also 12. 

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar