Einfache Textgleichungen III

Solche Textgleichungen eignen sich wunderbar, um ins Denken zu kommen. Erst sind sie ganz einfach, aber sie können auch recht anspruchsvoll werden. Sie bieten einen guten Ausgleich zu linearen Gleichungen, die häufig nach Muster zu rechnen sind.

 

1). Vermindert man das 6-fache einer Zahl um 21, so ergibt sich ein Wert, wie beim 2-fachen der Zahl plus 7.

6x - 21 = 2x + 7;     x = 7

 

2). Addiert man 11 zum 5-fachen einer Zahl, so erhält man dasselbe, wie wenn man zum 3-fachen der Zahl 19 addiert.

5x + 11 = 3x + 19;     x = 4

 

3). Die Summe aus dem 8-fachen einer Zahl und 11 ergibt ebensoviel wie die Summe  aus 35 und dem 2-fachen der Zahl.

8x + 11 = 35 + 2x;     x = 4

 

4). Subtrahiert man 9 vom 7-fachen einer Zahl, so erhält man um 11 mehr als das  2-fache der Zahl beträgt.

7x - 9 = 2x + 11;      x = 4

 

5). Vermindert man das 4-fache einer Zahl um 1, so ergibt sich ein Wert,  wie beim 2-fachen der Zahl plus 15.

4x - 1 = 2x + 15;      x = 8

 

6). Addiert man 7 zum 7-fachen einer Zahl, so erhält man dasselbe, wie wenn man zum 6-fachen der Zahl 17 addiert.

7x + 7 = 6x + 17;      x = 10

 

7). Die Summe aus dem 4-fachen einer Zahl und 9 ergibt ebensoviel wie die Summe aus 17 und dem 2-fachen der Zahl.

4x + 9 = 17 + 2x;      x = 4

 

8). Subtrahiert man 11 vom 9-fachen einer Zahl,  so erhält man um 9 mehr als das 4-fache der Zahl beträgt.

9x - 11 = 4x + 9;      x = 4

 

9). Vermindert man das 10-fache einer Zahl um 41,  so ergibt  sich ein Wert, wie beim 3-fachen der Zahl plus 15.

10x - 41 = 3x + 15;    x = 8

 

10). Addiert man 8 zum 10-fachen einer Zahl, so erhält man dasselbe, wie wenn man zum 3-fachen der Zahl 71 addiert.

10x + 8 = 3x + 71;     x = 9

 

11). Die Summe aus dem 8-fachen einer Zahl und 14 ergibt ebensoviel wie die Summe aus 42 und dem 4-fachen der Zahl.

8x + 14 = 42 + 4x;     x = 7

 

12). Subtrahiert man 11 vom 10-fachen einer Zahl, so erhält  man um 52 mehr als das 3-fache der Zahl beträgt.

10x - 11 = 3x + 52;     x = 9

 

13). Vermindert man das 9-fache einer Zahl um 29,  so ergibt sich ein Wert,  wie beim 4-fachen der Zahl plus 11.

9x - 29 = 4x + 11;     x = 8

 

14). Addiert man 7 zum 10-fachen einer Zahl, so erhält man dasselbe, wie wenn man zum 3-fachen der Zahl 28 addiert.

10x + 7 = 3x + 28;      x = 3

 

15). Die Summe aus dem 9-fachen einer Zahl und 12 ergibt ebensoviel wie die Summe  aus 24 und dem 7-fachen der Zahl.

9x + 12 = 24 + 7x;      x = 6

 

16). Subtrahiert man 6 vom 6-fachen einer Zahl, so erhält man um 6 mehr als das 4-fache der Zahl beträgt.

6x -  6 = 4x + 6;        x = 6

 

17). Vermindert man das 10-fache einer Zahl um 8, so ergibt sich ein Wert, wie beim  8-fachen der Zahl plus 12.

10x - 8 = 8x +12;      x = 10

 

18). Addiert man 15 zum 9-fachen einer Zahl,  so erhält man dasselbe, wie wenn man  zum 4-fachen der Zahl 60 addiert.

9x + 15 = 4x + 60;      x = 9

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar