Einfache Textgleichungen II

Solche Textgleichungen eignen sich wunderbar, um ins Denken zu kommen. Erst sind sie ganz einfach, aber sie können auch recht anspruchsvoll werden. Sie bieten einen guten Ausgleich zu linearen Gleichungen, die häufig nach Muster zu rechnen sind.

 

1). Subtrahiert man 6 vom 11-fachen einer Zahl, so ergibt sich 60.

11 * x - 6 = 60;         x = 6

 

2). Die Differenz aus dem 3-fachen einer Zahl und 11 ergibt die Zahl 16.

3 * x - 11 = 16;         x = 9

 

3). Die Summe aus dem 5-fachen einer Zahl und 12 ergibt die Zahl 37.

5 * x + 12 = 37;         x = 5

 

4). Wenn man zum 5-fachen einer Zahl 10 addiert, so erhält man als Ergebnis 25.

5 * x + 10 = 25;         x = 3

 

5). Subtrahiert man 8 vom 8-fachen einer Zahl, so ergibt sich 56.

8 * x - 8 = 56;           x = 8

 

6). Die Differenz aus dem 4-fachen einer Zahl und 12 ergibt die Zahl 4.

4 * x - 12 = 4;           x = 4

 

7). Die Summe aus dem 6-fachen einer Zahl und 6 ergibt die Zahl 18.

6 * x + 6 = 18;           x = 2

 

8). Wenn man zum 5-fachen einer Zahl 13 addiert, so erhält man als Ergebnis 43.

5 * x + 13 = 43;         x = 6

 

9). Subtrahiert man 6 vom 15-fachen einer Zahl, so ergibt sich 69.

15 * x - 6 = 69;         x = 5

 

10). Die Summe aus dem 3-fachen einer Zahl und 11 ergibt die Zahl 41.

  3 * x + 11 = 41;         x = 10

 

11). Wenn man zum 9-fachen einer Zahl 14 addiert, so erhält man als Ergebnis 86.

9 * x + 14 = 86;         x = 8

 

12). Subtrahiert man 10 vom 8-fachen einer Zahl, so ergibt sich 38.

8 * x - 10 = 38;         x = 6

 

13). Die Differenz aus dem 8-fachen einer Zahl und 9 ergibt die Zahl 63.

8 * x - 9 = 63;           x = 9

 

14). Die Summe aus dem 9-fachen einer Zahl und 11 ergibt die Zahl 65.

9 * x + 11 = 65;         x = 6

 

15). Wenn man zum 7-fachen einer Zahl 14 addiert, so erhält man als Ergebnis 77.

7 * x + 14 = 77;         x = 9

 

16). Die Summe aus dem 3-fachen einer Zahl und 13 ergibt die Zahl 28.

3 * x + 13 = 28;         x = 5

 

17). Wenn man zum 5-fachen einer Zahl 12 addiert, so erhält man als Ergebnis 32.

5 * x + 12 = 32;         x = 4

 

18). Subtrahiert man 8 vom 6-fachen einer Zahl, so ergibt sich 22.

6 * x - 8 = 22;           x = 5

 

19). Die Differenz aus dem 2-fachen einer Zahl und 13 ergibt die Zahl -1.

2 * x - 13 = -1;          x = 6

 

20). Die Summe aus dem 7-fachen einer Zahl und 5 ergibt die Zahl 26.

7 * x + 5 = 26;           x = 3

 

21). Wenn man zum 3-fachen einer Zahl 12 addiert, so erhält man als Ergebnis 36.

3 * x + 12 = 36;         x = 8

 

22). Subtrahiert man 10 vom 5-fachen einer Zahl, so ergibt sich 30.

5 * x - 10 = 30;         x = 8

 

23). Die Differenz aus dem 9-fachen einer Zahl und 9 ergibt die Zahl 9.

9 * x - 9 = 9;            x = 2

 

24). Die Differenz aus dem 7-fachen einer Zahl und 10 ergibt die Zahl 32.

7 * x - 10 = 32;         x = 6

 

25). Subtrahiert man 3 vom 11-fachen einer Zahl, so ergibt sich 74.

11 * x - 3 = 74;         x = 7

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar