Im Wald

Ein Beitrag von Melida Laukner (Freie Waldorfschule Leipzig)

Nichts ist drinnen, Nichts ist draußen,
Denn was innen, das ist außen.

J. W. von Goethe

 

Das war für uns die thematische Überschrift der Hell-Dunkel Zeichenepoche in der 9.Klasse. Es ging um das Erkunden und Nachempfinden von Hell-Dunkel Stimmungen. Wir haben alte Meister betrachtet und uns bei den anschließenden Zeichenarbeiten viel mit Naturstimmungen befasst. Die Frottage ist dabei ein gewähltes künstlerisches Mittel, bei dem es den Schülern schnell möglich war "Naturstimmungen" auf ihre Weise zu erleben. Das Thema war "IM WALD" und die unterschiedlichen entstandenen Eindrücke der Bilder geben einen guten Spiegel des momentanen Seelenlebens der Schüler in diesem Alter.

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar