Seehunde und Delphine

Ein Beitrag von Axel Schliwa


Wasser ist lebendig. Es ist fast immer in Bewegung. Wellen und Strömungsformen können wir beobachten. So ist es wenig verwunderlich, dass die Lebewesen viel mit diesen Formelementen gemein haben. Genau darauf achten wir beim Plastizieren. Der Seehund ist nicht ganz so elegant geschwungen wie der Fisch. Man sieht deutlich, dass er deshalb auch nicht ganz so schnell schwimmen kann.

 


Der Verein zur Förderung anschaulichen Kunstunterrichtes e.V. bietet eine ausführlichere Betrachtungen zu diesem Thema an. Sie können sie unter folgendem Link bei ihm erwerben: https://www.kunstdownload-shop.de/

Kommentar
16.03.2019 | Elias Kettnaker | Student
Ein Delphin ist kein Fisch.
Ihr Kommentar