Ein Windspiel bauen

Ein Beitrag von Axel Schliwa

Mit einem Propeller lässt sich auch ein Windspiel anfertigen. Es kann, wenn man den Schwerpunkt richtig bestimmt, einfach an einem Faden aufgehängt werden und richtet sich von selbst im Wind aus. Was aufgehängt wird, ist frei wählbar. Es können dünneren Brettchen als Ausgangsmaterial genommen werden. Es ist aber auch dickeres Material möglich.

Der Fisch wird aus zwei Teilen hergestellt, weil die Flossen eingesetzt werden müssen. Das Flugboot mit dem Teddy und das Flugzeug sind aus einem Stück angefertigt.

Hexe, Hunde, und Vogel wurden aus dünneren Brettchen vorwiegend gesägt.

Ob das Gleichgewicht stimmt und sich der Propeller richtig in den Wind dreht, haben wir vor einem großen Ventilator ausprobiert. Das ganze ließ sich mit Acrylfarben anmalen. Es muss aber mit einem wetterfesten Abschlusslack versiegelt werden.
 

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar