Fehlerkorrektur - Regelbewusstsein

Um deine Rechtschreibung zu verbessern, musst du bei einem Fehler wissen, welche Regel du nicht beachtet hast. Wenn du dir bei der Berichtigung die Regel notierst, dann wirst du den Fehler beim nächsten Mal leichter vermeiden. Schreibe das Wort mit der entsprechenden Regel auf ein kleines Kärtchen und übe es täglich, bis es drei Striche hat.

Dieser kleine Mehraufwand hat eine große Wirkung.
Herunterladbar als Docx und PDF
 

Fehler                  Regel

Wagn                         Mitsprechwort

wier                           Merkwort (hier gibt es keine Regel)
 

Groß-Klein

haus                           Nomen
faulheit                     Nomen-Endung: ung, nis, heit, keit, tum
Schön                        Adjektiv
viel schönes             Unbestimmtes Zahlenwort vor Adjektiv
Singen                       Verb
das singen                Verb mit Artikel

 

Wortanfang und - ende

Walt                           Verlängerung: Wälder
fergessen                  Vorsilbe: ver, vor

 

Verdopplungen

Tromel                      Silbentrennung: Trom-mel
Flus                            kurzer Vokal – doppelter Konsonant
Blumme                    langer Vokal – einfacher Konsonant

 

S-Laut

Reiße                         stimmhaftes s ->  s
Grus                           nach langem Vokal und stimmlosen s -> ß
drausen                    nach Doppelvokal und stimmlosen s -> ß
Kreiß                          nach Doppelvokal und einer stimmhaften Ableitung -> s

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar