Schreibschriftrallye

Ein Beitrag von Frauke Beckers (Klassenlehrerin an der Freien Waldorfschule Mayen)

Die Schreibschrift haben die Schülerinnen und Schüler meiner 2. Klasse in diesem Schuljahr fast ausschließlich im Fernunterricht zuhause gelernt und geübt. Als positiven Abschluss dieser Arbeit und als gemeinschaftliches Erlebnis unter Pandemiebedingungen habe ich mir eine Schreibschriftrallye für die Klasse überlegt. 


Ich habe viele begeisterte Rückmeldungen und schöne Fotos von den Familien nach dieser Schreibschriftrallye erhalten. Sehr gerne gebe ich diese Idee daher an Sie, liebe Kolleginnen und Kollegen der verschiedenen Schulformen weiter. Die Aufgaben lassen sich ja beliebig an jedes andere Thema und jede Klassenstufe anpassen. Es ist eine hervorragende Möglichkeit Familien und Schule in dieser Zeit wieder zusammen zu führen und ein gemeinsames positives Erlebnis auch auf Distanz zu schaffen. Ich bin die Strecke zwischendurch immer mal wieder abgelaufen, um die Stationen zu pflegen und bin dabei öfters auch auf verschiedene Familien meiner Klasse gestoßen, mit denen ich dann einen Teil des Weges laufen konnte, was auch ein ganz wundervolles und inniges Erlebnis war!
 

 

Hier können Sie sich die Beschreibung der Schreibschriftrallye als PDF herunterladen. 

Vielleicht regt Sie meine Rallye zur Nachahmung oder Variation an.

Herzliche Grüße
Frauke Beckers

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar