g oder k am Wortende?

In der Regel muss man das Wort nur in die Mehrzahl setzen. Dann hören man, wie es am Ende geschrieben wird. Wenn man keine Mehrzahl findet, nimmt man das entsprechende Tätigkeitswort. 

G

Berg, Betrug, Burg, Flug, Krieg, Krug, König, Pflug, Steg, Tag, Teig, Urlaub, Weg, Zug, Zweig, Zwerg, 

K

Bank, Dank, Fabrik, Gestank, Schrank, Streik, Volk, Werk, Zank, 

 

Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Ihr Kommentar